20.04.2021 10:26 |

Präsenzunterricht:

Ende des harten Lockdowns: Zurück in die Schule!

Seit Montag dürfen die jüngsten Kinder wieder „normal“ mit allen Corona-Auflagen zur Schule gehen.

Dreimal pro Woche wird getestet - Volksschüler dürfen wieder jeden Tag zur Schule gehen, ab der Mittelschule gibt es Schichtunterricht. Sprich, die Klassen sind geteilt, Freitag ist für alle Schüler Distance Learning angesagt.

Freude bei Eltern & Schülern
Vor allem die Kleinen haben sich schon wieder sehr auf die Schule gefreut. Auch die meisten Eltern finden es wichtig, dass ihre Sprösslinge wieder im Präsenzunterricht sind. Die Tochter von Tina Exner-Doser aus Frauenkirchen geht in die zweite Klasse. „Die Kinder brauchen auch zum Lernen ihr gewohntes Umfeld. Sie nehmen auch vieles in Kauf, wie zum Beispiel dreimal testen pro Woche. Für ihre Entwicklung ist es wichtig, dass sie die Lehrer und auch ihre Freunde um sich haben“, so ihre Meinung. Auch Daniela Nitsch ist dieser Meinung. Auch sie ist froh, dass die Kinder wieder zurück in die Schule dürfen. “Das war für ihr Sozialleben und auch das psychische Wohl mehr als wichtig. Auch wenn wir zu Hause lernen können, gehören die Kinder einfach zurück in die Schule“, so die junge Frau.

Und die Kinder selbst? Die freuen sich auf jeden Fall ihre Freundinnen und die Lehrer wiederzusehen. Zumindest bei Mia Exner-Doser ist das so, wie sie uns verrät: „Ich freue mich sehr, dass ich wieder in der Schule sein kann. Ich mag meine Frau Lehrerin Gruber sehr gerne, und auch meine Freundinnen sowie meine Klasse haben mir gefehlt. Ich hoffe, wir dürfen jetzt auch in der Schule bleiben“, erklärte uns die junge Dame selbstbewusst. 

Seitens der meisten Pädagogen heißt es: Auch wenn Distance Learning mittlerweile bestens funktioniert, ist Präsenzunterricht nicht zu ersetzen. Mit den vielen Tests und den Vorsichtsmaßnahmen hofft man nun, dass die Kinder eine Weile, vielleicht ja sogar bis Semesterende, in der Schule bleiben dürfen. Der Volksschuldirektor Stefan Haider aus Podersdorf am See meint: „Die Freude über das Wiedersehen und auch darüber, wieder gemeinsam arbeiten zu können, ist bei Kindern und Lehrern sehr groß. Wir sind froh, dass wir uns um die Kinder, die besondere Förderung benötigen, endlich wieder entsprechend kümmern können.“

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
13° / 28°
heiter
9° / 28°
heiter
13° / 28°
heiter
12° / 27°
wolkig
10° / 27°
heiter