19.04.2021 05:00 |

Turbo-Entspannung

Stressfrei in Minuten

Sie brauchen keine stundenlangen Yoga-Einheiten, nur die richtige Strategie, um Körper und Seele rasch zu entspannen. Hier ein paar SOS-Tipps, wenn es zwischendurch einmal zu stressig wird:

Raus aus der Stressfalle, und das in nur kurzer Zeit. Dies ist möglich, wenn man die richtigen Taktiken kennt und sie auch mitten in einem stressigen Arbeitstag zu nutzen weiß. Selbst wenn Sie denken, keine Zeit zu haben, nehmen Sie sich ein paar Minuten. Es lohnt sich!

Kleine Tricks mit Sofortwirkung

  • Atmen: Setzen oder legen Sie sich bequem hin. Die Luft ruhig durch die Nase in den Körper einströmen lassen. Fühlen Sie, wie sie bis in die Lungen fließt. Den Atem langsam wieder ausblasen. Kurze Pause einlegen, dann wieder einatmen. Nach fünfbis sieben Atemzügen sollte sich der Pulsverlangsamt haben.
  • Händewaschen: Ja, Sie haben richtig gelesen! Halten Sie Ihre Hände unter einen warmen Wasserstrahl, in Corona-Zeiten gerne auch unter Verwendung von duftender Seife. Das ist zwar nicht so entspannend wie ein Vollbad, schlägt aber in eine ähnliche Kerbe. Es soll dadurch nämlich auf diese Weise der Parasympathikus, auch „Ruhenerv“ genannt, angeregt werden. Dieser hilft dabei, den Absprung aus einer akuten Stresssituation zu finden.
  • Lächeln: Auch wenn einem gar nicht danach zumute ist und man das Lachen nur imitiert. Allein das Hochziehen der Mundwinkel senkt nachweislich den Stresshormonlevel im Blut. Gleichzeitig werden bereits nach einer Minute Glückshormone ausgeschüttet.
  • Powernap: Falls möglich, können 30 Minuten Schlaf den Stresslevel gehörig verringern. Das ergab zumindest eine französische Studie der Universität Descartes-Sorbonne Paris.
  • Spaziergang: Eine australische Studie legt nahe, die Mittagspause regelmäßig für eine „Runde um den Block“ zu nutzen. Im Vergleich zur Kontrollgruppe waren die „walkenden“ Probanden entspannter und produktiver.
Eva Greil-Schähs
Eva Greil-Schähs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol