15.04.2021 08:15 |

Zu schnell unterwegs

Pkw-Lenker (18) behielt Führerschein nur zwei Tage

Im Salzburger Lungau wurde ein junger Raser aus dem Verkehr gezogen. Der 18-Jährige wurde im Ortsgebiet von Ramingstein mit 103 km/h geblitzt und musste den Führerschein abgeben - erst zwei Tage zuvor hatte er die Prüfung abgelegt. In Bad Vigaun überschlug sich ein Probeführerscheinbesitzer (18) auf nasser Fahrbahn. Folge: Totalschaden. Er erlitt wie sein Beifahrer nur leichte Verletzungen.

Am Mittwochabend wurde der 18-Jährige auf der Turracher Bundesstraße im Ortsgebiet von Ramingstein mit einer Geschwindigkeit von 103 km/h gemessen - erlaubt sind 50. Dem Fahranfänger, welcher erst zwei Tage zuvor die praktische Führerscheinprüfung abgelegt hatte, wurde der vorläufige Führerschein an Ort und Stelle abgenommen.

Als Rechtfertigung gab der 18-jährige Steierer an, dass er einen Freund abholen müsse und es deshalb eilig habe. Der Lenker wird bei der Bezirkshauptmannschaft Tamsweg zur Anzeige gebracht.

Totalschaden nach Überschlag in Bad Vigaun
Auch in Bad Vigaun stand am Mittwochabend ein junger Lenker im Mittelpunkt. Der 18-jährige Tennengauer Probeführerscheinbesitzer und sein 17-jähriger Beifahrer waren mit einem Pkw in Richtung Bad Vigaun unterwegs, als der Wagen auf der nassen Fahrbahn außer Kontrolle geriet, von der Gemeindestraße abkam und seitlich gegen einen Stein in einer Grundstückseinfahrt prallte.

In weiterer Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach zum Liegen. Beide Insassen konnten den Pkw noch aus eigener Kraft verlassen und Hilfe verständigen. Bei dem Überschlag öffneten sich sämtliche im Pkw eingebauten Airbags, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Ein durchgeführter Alkoholvortest verlief negativ.

Die Feuerwehr Bad Vigaun führte die Absicherung der Unfallstelle, die Bergung des Pkw und die Aufräumarbeiten durch, auch das Rote Kreuz stand im Einsatz und verbrachte die ersten Angaben zufolge „nur leicht verletzten Insassen“ ins UKH Salzburg.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol