14.04.2021 20:00 |

Neos sehen Land am Zug

Vom Tivoli bis zum Wave: Diskussion ums Schwimmen

Laut einer Erhebung des Tiroler Schulsportservice genossen 2019/20 nur 4,21% der Pflichtschüler Schwimmunterricht. Hier sehen die Neos das Land Tirol in der Verantwortung. Es brauche ein Gesamtkonzept, was die Schwimmfläche in Tirol betrifft. In Innsbruck geht die Diskussion um die 50-Meter-Halle weiter.

„Es gibt in Tirol jede Menge Freibäder, aber nur 32 Hallenbäder. Diese stehen meistens in Tourismusgebieten, nicht in den Ballungszentren mit vielen Schulen“, erklärten die Neos zur laufenden Debatte über Schwimmbäder.

Geringer Teil lernt Schwimmen
Der Schwimmunterricht sei offizieller Teil des Lehrplans des Bundesministeriums. Doch nur 4,21% der Pflichtschüler bzw. 7,7% der Volksschüler hatten Schwimmunterricht. „Hier liegt einiges im Argen“, sagt Neos-Chef Dominik Oberhofer. „Wir sehen steuergeldfinanzierte Projekte kritisch, aber hier muss die Politik aktiv werden, um den Bildungsauftrag zu erfüllen. Die Sanierung von Bädern soll auch vom Land gefördert werden“, schlägt Oberhofer vor und kündigt Gespräche mit den Sportsprechern der Regierung, Dominik Mainusch (VP) und Michael Mingler (Grüne), an.

Kritik am Standort Tivoli
„Wir sprechen uns ganz klar für eine 50-Meter-Schwimmhalle in Tirol aus, kritisieren aber den geplanten Standort Tivoli“, sagt Neos-GR Julia Seidl. Das Projekt liegt derzeit im Beirat für Großprojekte. „Was der Gemeinderat braucht, ist eine gut vorbereitete Entscheidungsgrundlage“, erklärte dazu FI-StR Christine Oppitz-Plörer: „Hier wird seitens der Grünen blockiert und mit Zahlen Verwirrung gestiftet. Das behindert effizientes Vorankommen, ist ärgerlich und widerspricht dem Beschluss des Gemeinderates.“

Philipp Neuner
Philipp Neuner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 22°
heiter
-0° / 22°
heiter
2° / 19°
heiter
1° / 22°
heiter
2° / 21°
heiter