28.03.2021 08:30 |

Zauberflöten-Film

Dreharbeiten mit Oscar-Flair in Salzburg

Blockbuster-Regisseur Roland Emmerich ist einer der Produzenten, Golden-Globe- und Oscar-Preisträger F. Murray Abraham der prominenteste Schauspieler im Ensemble. Für eine Neuverfilmung der „Zauberflöte“ weht derzeit ein Hauch von Hollywood durch Salzburg.

Ein Junge, der sich durch ein „geheimes Portal“ in eine Fantasy-Welt verirrt? Diese Idee ist zwar nicht mehr taufrisch, „funktioniert“ in der Welt der großen Kinofilme aber nach wie vor. Ältere Semester erinnern sich an die „Unendliche Geschichte“ oder die „Chroniken von Narnia“, die Jüngeren eher an einen gewissen „Harry Potter“. Jetzt wird auch Mozarts „Zauberflöte“ in diesem Stil verfilmt, mit dem berühmten Opernstoff als modernem Fantasy-Spektakel.

Die Rahmenhandlung von „The Magic Flute“ spielt in einem Internat in Salzburg - nach Schloss Leopoldskron und Burg Hohenwerfen wird aktuell im Konzertsaal der Stiftung Mozarteum in der Schwarzstraße gedreht. Den Internatsleiter gibt F. Murray Abraham, der mit Mozart schon gute Erfahrungen gemacht hat. Für die Rolle des Salieri im Filmdrama „Amadeus“ erhielt er 1985 den Oscar und den Golden Globe. Zwar nicht persönlich mit am Set, aber als Koproduzent ein Erfolgsgarant ist Blockbuster-Spezialist Roland Emmerich („Independence Day“).

Thomas Manhart
Thomas Manhart
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol