06.02.2021 06:00 |

Umsatz eingebrochen

Kahlschlag: 30 Stellen im Casino Graz gestrichen

Rien ne va plus - nichts geht mehr. Diese Ansage des Croupiers an den Roulettetischen wurde im Grazer Casino für viele Mitarbeiter zur traurigen Realität. Die Casinos Austria setzen den Sparstift an und machen dabei auch vor dem Glücksspieltempel in der Landeshauptstadt nicht Halt. Ein Viertel der Belegschaft wurde bereits abgebaut, das Angebot wird generell stark eingeschränkt.

Noch vor etwas mehr als drei Jahren feierte das Grazer Casino seine glanzvolle Neueröffnung - 2000 Gäste wollten sich einen ersten Blick auf die für stolze 8,5 Millionen Euro modernisierten Räumlichkeiten nicht entgehen lassen. Doch offenbar hat sich diese Investitionssumme nie eingespielt. Und dann kam auch noch die Corona-Krise. Der Umsatzrückgang im Vorjahr betrug in Graz rund 45 Prozent.

Viertel der Mitarbeiter abgebaut
Deshalb war klar, dass der österreichweite Abbau von 600 Stellen auch am einzigen Haus in der Steiermark nicht spurlos vorübergeht. Gerüchten zufolge sollen von 120 Mitarbeitern 45 verabschiedet worden sein.

Bei den Casinos bestätigt man den Abbau von 30 Vollzeitstellen. „Wir sind froh, dass dieser Schritt fast zur Gänze durch das Anbieten von Ausstiegs- und Teilzeitmodellen und einvernehmlichen Lösungen durchgeführt werden konnte“, sagte Konzernsprecher Patrick Minar zur „Krone“.

Fällt auch das Zwei-Hauben-Lokal?
Durch die langfristig rückläufigen Besucherzahlen wird es am Standort zu weiteren „Redimensionierungen“ kommen. Wie zu hören ist, soll auch das Zwei-Hauben-Lokal Cuisino diesen zum Opfer fallen. „Es betrifft alle Bereiche. Es wird für unsere Gäste aber weiter ein attraktives gastronomisches Angebot sowie klassische Spielangebote wie Roulette und Blackjack geben“, versichert Minar und hofft auf baldige Wiedereröffnung.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 16°
leichter Regen
11° / 15°
leichter Regen
10° / 16°
leichter Regen
9° / 15°
stark bewölkt
9° / 14°
leichter Regen