Baumgarts TV-Ausraster

VAR-Ärger im Cup: „Soll sich den Scheiß angucken!“

Mega-Ausraster von Paderborn-Trainer Steffen Baumgart! Nach dem packenden Pokal-Fight am Dienstag bei Borussia Dortmund, den der Zweitligist mit 2:3 nach Verlängerung verlor, ärgerte sich der Coach über das Siegtor des BVB, das seiner Meinung nach irregulär war. „Respekt bedeutet auch, sich den Scheiß anzugucken und dann eine Entscheidung zu treffen. Das ist respektvoller Umgang mit dem Gegner“, war Baumgart außer sich, dass der Schiedsrichter sich die Szene nicht am Spielfeldrand noch einmal anschaute.

Was war passiert? Beim Treffer von Erling Haaland in der 95. Minute stand der Stürmer womöglich knapp im Abseits. Erst nach mehreren Minuten und Rücksprache mit dem Videoschiedsrichter (VAR) gab der Schiedsrichter das Tor, ohne sich die Situation selbst am Spielfeldrand anzusehen. Denn Paderborns Ingelsson soll den Ball beim Pass berührt haben und somit wäre eine eventuelle Abseitsstellung von Haaland hinfällig gewesen.

„Der Schiedsrichter hat es aus seiner Sicht erklärt. Er hat gesagt, dass er und sein Linienrichter die Wahrnehmung hatten, dass Ingelsson den Ball gespielt hat“, sagte Baumgart nach dem Match im Interview mit der ARD (siehe oben). Eine Einschätzung, die Baumgart auf keinen Fall teilt. „Es gibt keine Berührung, keine Veränderung des Balles. Es ist nur eine Vermutung. Das ist eine Frechheit, eine absolute Frechheit, das muss ich ganz ehrlich sagen. Daraus eine Berührung des Balles zu machen, finde ich frech. Das habe ich ihm auch gesagt, dass ich das öffentlich mache, langsam wird es lächerlich. Das ärgert mich, das ärgert mich für meine Jungs, für unsere Leistung. Das hat keiner verdient, so machen wir uns zum Affen.“

Grundsätzlich finde er den Video-Beweis gut, denn er bringe „viel Fairness“ rein. Doch er hätte von Schiedsrichter Stieler erwartet, dass dieser sich mit eigenen Augen die Situation anschaut. „Respekt bedeutet auch, sich den Scheiß anzugucken und dann eine Entscheidung zu treffen. Das ist respektvoller Umgang mit dem Gegner“, echauffierte sich Baumgart. „Das ist das Einzige. Ich erwarte, dass er, wenn es so eine knifflige Situation ist, dass er hingeht und sich das anschaut, wie in vielen anderen Situationen auch.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten