24.01.2021 10:42 |

Boston zu stark

NHL: Deutliche Niederlage für Raffl und Flyers

Die Philadelphia Flyers haben in der National Hockey League auch das zweite Duell mit den Boston Bruins binnen drei Tagen verloren. War die 4:5-Niederlage nach Penaltyschießen am Donnerstag noch eine knappe, so setzte es am Samstag ein deutliches 1:6.

Der Österreicher Michael Raffl stand bei der dritten Niederlage in den vergangenen vier Spielen bei zwei Gegentoren auf dem Eis. Patrice Bergeron und Brad Marchand führten die Bruins mit je zwei Treffern zum Sieg.

NHL-Ergebnisse:
Boston Bruins - Philadelphia Flyers (mit Raffl) 6:1
Columbus Blue Jackets - Tampa Bay Lightning 5:2
Vancouver Canucks - Montreal Canadiens 2:5
St. Louis Blues - Los Angeles Kings 4:2
Winnipeg Jets - Ottawa Senators 6:3

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten