21.01.2021 05:50 |

1,5 Millionen Euro

Steiermark schnürt Förderpaket für E-Ladestationen

2082 reine Elektro-Autos wurden im Vorjahr in der Steiermark neu zugelassen - immerhin ist das ein Anteil von sechs Prozent an einem Corona-bedingt rückläufigen Markt. Um die Energiewende im Verkehr weiter zu beschleunigen, beschließt die Landesregierung heute ein großes Förderpaket für neue Ladestationen.

1,5 Millionen Euro ist das Paket schwer, das es laut Umweltlandesrätin Ursula Lackner in dieser Form noch nicht gegeben hat. Gemeinsam mit Agarlandesrat Hans Seitinger nennt sie Details der Förderungen:

Ökostrom als Voraussetzung
Für Privatpersonen wird die Anschaffung und Installation von neuen „Wallboxen“ (Wandladestationen) mit 300 Euro und der Kauf eines Ladekabels mit 100 Euro unterstützt. Wichtig: Die Ladestation darf nur über Ökostrom gespeist werden!

Bis zu 100.000 Euro für Gemeinden
Für neue Schnellladestationen können Gemeinden die Hälfte der Anschaffungskosten (max. 100.000 Euro) vom Land zurückholen. Die Basisförderung beträgt dabei 80.000 Euro, Zuschläge im Ausmaß von je 10.000 Euro winken sogenannten e5-Gemeinden (e5 ist ein „Energiesparprogramm“) sowie jenen, die über ein Sachbereichskonzept Energie (im Bereich Raumplanung) verfügen. Auch hier ist Ökostrom die Voraussetzung.

Damit in Siedlungen mehrere E-Autos gleichzeitig geladen werden können, sind intelligente Lastmanagementsysteme notwendig. Hier beträgt die Basisförderung bei Anlagen mit weniger als 100 Ladepunkten bis zu 5000 Euro. Für größere Anlagen gibt es Zuschläge von 2500 Euro je 50 weitere Ladepunkte.

Jakob Traby
Jakob Traby
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 13°
wolkenlos
-3° / 14°
wolkenlos
-2° / 14°
wolkenlos
-3° / 10°
wolkig
-0° / 14°
wolkenlos