18.01.2021 22:44 |

Lkw drohte zu kippen

Laster mit sieben geladenen Autos in Schräglage

Gemeinsam mit der Feuerwehr Kraig und der Feuerwehr St. Veit rückte ein Abschleppunternehmen Montag zu einem Einsatz bei Hunnenbrunn aus: Ein Lastwagen war samt Anhänger und den sieben darauf geladenen Fahrzeugen in eine Schräglage geraten und drohte umzukippen. 

Der 48-jährige Lenker dürfte zu früh eingeschlagen haben, als er mit dem Laster samt Anhänger rückwärts in die Firmeneinfahrt stoßen wollte.  Das Fahrzeug geriet auf die Böschung und drohte umzukippen. Mit Seilwinden wurde es geborgen. Die B 94 war in dieser Zeit für den Verkehr gesperrt. Es entstand kein Sachschaden.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol