Antrag eingebracht:

Freiheitliche für Volksentscheid zu Raumplanung

Burgenland
18.01.2021 09:49

Die Freiheitlichen fordern zur Novelle des Raumplanungsgesetzes eine Volksbefragung abzuhalten.

„Bereits die Ankündigung einer Änderung des Raumplanungsgesetzes hat bei der Bevölkerung für große Aufregung gesorgt. Wir sind der Meinung, dass bei derart einschneidenden Maßnahmen, die noch dazu gleich mehrfach verfassungsrechtlich bedenklich sind, zuerst das Volk befragt werden soll“, so Parteichef Alexander Petschnig.

Die Novelle sieht unter anderem eine Abgabe vor, wenn Bauplätze als Anlage oder Altersvorsorge „gehortet“ werden.

Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
15° / 21°
einzelne Regenschauer
12° / 23°
heiter
14° / 21°
leichter Regen
15° / 22°
einzelne Regenschauer
14° / 22°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele