14.01.2021 20:27 |

WM-Auftakt misslungen

Katzenjammer bei Handballern: „Schwere Niederlage“

„Das ist eine schwere Niederlage, denn das Ziel war zu gewinnen“: Österreichs Handball-Teamchef Ales Pajovic war nach der Niederlage gegen die Schweiz zum WM-Auftakt am Donnerstag bedient. Die Franzosen sind am Samstag nächster Kontrahent Österreichs, ehe am Montag noch das Duell mit Norwegen folgt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Da Punkte zu suchen, ist nicht realistisch. Aber es ist wichtig, dass wir eine Einheit bleiben und weiterkämpfen“, betonte Pajovic.

Der Teamchef konnte gegen die Schweiz mit mehreren Wechseln keine Trendwende herbeiführen - auch wenn der wieder fitte Dominik Schmid mehrmals Akzente setzte. Spätestens mit dem 26:21 fünf Minuten vor Schluss hatten die Eidgenossen die Partie für sich entschieden. „Ein Problem war die Tormannleistung. Aber wir hatten auch im Angriff Probleme: zu wenig Torgefahr, und wir haben viele Bälle verloren. Mit 16 Fehlern ist es sehr schwer gegen die Schweiz zu gewinnen.“

Gerald Zeiner ärgerte sich vor allem über die Phase nach der Pause. „In der zweiten Hälfte haben wir den Anfang verschlafen. Da haben wir in den ersten zehn Minuten eigentlich nicht konsequent genug gespielt und sind dann hinterhergelaufen“, sagte der Schwaz-Akteur und gelobte, trotz Enttäuschung noch alle Kräfte zu mobilisieren: „Wir werden alles geben, um das vielleicht Unmögliche möglich zu machen.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 21. Mai 2022
Wetter Symbol