Indisches Nashorn

Seltenes Baby-Rhino in polnischem Zoo geboren

Viral
13.01.2021 15:18

Babyboom nicht nur im Wiener Tiergarten Schönbrunn - erst kürzlich wurden Kaiserschnurrbarttamarin-Drillinge willkommen geheißen und auch das Koala-Mädchen ließ sich erstmals außerhalb des Beutels des Muttertieres blicken - auch im Breslauer Zoo freut man sich über (sehr seltenen) Nachwuchs. Dort nämlich wurde erstmals in der 155-jährigen Geschichte des Tiergartens die Geburt eines Indischen Nashorns gefeiert.

Mit der Geburt eines weiblichen Indischen Nashorns feiert der polnische Zoo ein wahrhaft „fruchtbares“ Ergebnis langer Bemühungen, die gefährdete Tierart zu erhalten. Die Eltern des noch namenlosen Nachwuchses sind die siebenjährige „Maruska“, die sich liebevoll um das Jungtier kümmert, und der 11-jährige Bulle „Manas“. „Geschlüpft“ ist das Baby-Rhino bereits am 6. Jänner, doch erst jetzt machte der Zoo das freudige Ereignis publik.

Die Erstgebärende „Maruska“ kümmert sich liebevoll um ihren Nachwuchs. (Bild: kameraone)
Die Erstgebärende „Maruska“ kümmert sich liebevoll um ihren Nachwuchs.
Kurz nach der Geburt beschnupperten sich Mama-Rhino und ihr Baby ausgiebig. (Bild: kameraone)
Kurz nach der Geburt beschnupperten sich Mama-Rhino und ihr Baby ausgiebig.
Das kleine Nashorn-Mädchen erkundet bereits neugierig seine Umgebung. (Bild: kameraone)
Das kleine Nashorn-Mädchen erkundet bereits neugierig seine Umgebung.

Das indische Nashorn stand bereits kurz vor der Ausrottung. Dank eines in den 1970er Jahren gestarteten Schutzprogramms gibt es heute etwa 3600 Tiere. Davon leben über 170 Tiere in Zoos auf der ganzen Welt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele