04.01.2021 07:26 |

Feistritzer im Einsatz

Die Feuerwehren müssen auch Hydranten ausgraben

Ein Nebeneffekt der ungeheuren Schneemassen, mit denen der Süden Österreichs teils zu kämpfen hat, ist, dass viele zum Löschen benötigten Hydranten derzeit eingeschneit sind. Mühsam müssen diese von den Feuerwehren erst freigeschaufelt werden. Die Kameraden aus Feistritz in Kärnten waren dafür etwa in Paternion im Einsatz.

Die Feuerwehr musste aufgrund der starken Schneefälle zu mehreren Einsätzen ausücken. Unter anderem galt es, in Weißenstein die auf vier Dächern des Abwasserverbands Unteres Drautal montierten Photovoltaikmodule abzuschaufeln. In der Volksschule Feistritz drohte ein aus Glas gebautes Vordach unter der Schneelast einzustürzen.

Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Paternion mussten die Feistritzer auch einen Brand in ihrem Industriegebiet eindämmen: Paletten mit Dämmmaterial hatten Feuer gefangen und wurden von Atemschutztrupps verteilt und gelöscht.

Schließlich wurde im Tiefkühlraum eines Geschäftes in Feistritz an der Drau während eines Stromausfalls Alarm ausgelöst: Eine Person sei eingesperrt, hieß es. Die Feuerwehr rückte aus - es stellte sich jedoch als Fehlalarm heraus.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol