18.12.2020 16:33 |

Eisenrohr als Waffe

Steirer (35) schlug seinen Vater krankenhausreif

In Ragnitz (Bezirk Leibnitz) ist am Donnerstagnachmittag ein Familienstreit eskaliert: Ein 35-Jähriger attackierte seinen Vater (71) mit einem massiven Eisenrohr und verletzte ihn schwer. Die Ermittlungen laufen.

Die beiden Männer hatten bis vor einiger Zeit noch zusammen am Hof des Vaters gelebt. Der 35-Jährige ist dann zwar ausgezogen, dürfte aber noch Habseligkeiten dort gelagert haben. Deswegen ist es am Donnerstag offenbar zu dem Streit gekommen. Die Auseinandersetzung eskalierte, der Sohn schlug dem Vater mit dem Eisenrohr auf den Kopf.

Während der 71-Jährige am Boden liegen blieb, verließ der 35-Jährige den Hof. Die Rettung brachte den Verletzten ins LKH Graz, wo er stationär behandelt wird. Er erlitt schwere Kopfverletzungen, Lebensgefahr bestehe aber keine, so die Polizei. Der Sohn gestand die Tat. Er wurde angezeigt. Die genauen Hintergründe werden noch ermittelt.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 19°
stark bewölkt
9° / 19°
stark bewölkt
10° / 20°
wolkig
12° / 18°
stark bewölkt
7° / 21°
heiter