17.12.2020 15:43 |

Sensation:

Alte Inschriften in Synagoge

140 Jahre alt ist die einstige Synagoge in Kobersdorf heuer geworden. Derzeit wird das historische Gemäuer vom Land aufwändig renoviert. Im Inneren haben noch zwei originale hebräische Inschriften die Verwüstungen der Nazizeit und den anschließenden jahrzehntelangen Verfall überdauert – eine historische Sensation!

Als eines von wenigen jüdischen Gotteshäusern hat die Synagoge in Kobersdorf die Nazizeit überdauert. „Sie wurde 1938 vermutlich nur deshalb nicht in Brand gesteckt, weil man ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Schloss befürchtete“, erläutert Johannes Reiss, Direktor des Jüdischen Museums in Eisenstadt. Eine jüdische Gemeinde gab es nach dem Krieg in Kobersdorf nicht mehr, und so war die Synagoge trotz der Bemühungen einiger engagierter Bürger mehr oder weniger dem Verfall preisgegeben. 2019 kaufte schließlich das Land das Gebäude. Derzeit wird es umfassend renoviert und soll ab 2021 als Bildungszentrum mit Schwerpunkt auf die jüdische Kultur dienen.

Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt, findet sich im Inneren eine kleine Sensation: Zwei hebräische Inschriften, die allen Widrigkeiten der Geschichte getrotzt haben. „Eine weist auf die Wohltätigkeitskassa hin, die andere auf das Waschbecken, an dem sich die Gläubigen vor dem Gottesdienst wuschen“, weiß Experte Reiss. Auch diese Kleinode sollen dauerhaft restauriert werden.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
5° / 14°
wolkenlos
2° / 16°
wolkenlos
2° / 15°
wolkenlos
2° / 15°
wolkenlos
2° / 15°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)