13.12.2020 08:51 |

Probleme in Courchevel

Kein Lauf! Zweiter Damen-RTL auf Montag verschoben

Der zweite Weltcup-Riesentorlauf der alpinen Ski-Damen in Courchevel ist am Sonntag wegen Problemen mit der Pistenbeschaffenheit um rund 24 Stunden auf Montag verschoben worden. 

Die Präparierung der Strecke hat ein Rennen nicht zugelassen.. „Uns ist lieber es gibt ein sicheres und ein faires Rennen als ein Gemurkse“, meinte dazu ÖSV-Rennsportleiter Christian Mitter gegenüber „Ö3“.

Die beiden Läufe am Montag sind für 10.00 und 13.00 Uhr angesetzt. Den ersten Courchevel-Riesentorlauf am Samstag hatte die italienische Sölden-Siegerin Marta Bassino gewonnen. Die Österreicherinnen zeigten sich mit drei Top-Ten-Plätzen bzw. fünf Rängen in den Top 15 gegenüber dem Saison-Auftakt stark verbessert.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten