03.12.2020 15:02 |

Alles vergriffen!

Run auf Microsofts hässliche Weihnachts-Pullover

Wohlig warme, bunt gemusterte Weihnachts-Pullover sind nicht nur in den USA zum Running Gag während der Festtage avanciert, sondern genießen weltweit Kultstatus. Kein Wunder, dass IT-Konzerne sie als Werbevehikel nutzen - etwa Microsoft, wo man heuer gleich drei hässliche Weihnachts-Pullover für die Festtage kreiert hat. Ein veritabler Run auf die Pullis in Windows-Optik sorgte dafür, dass sie in kürzester Zeit vergriffen waren.

Gleich drei verschiedene Modelle hat Microsoft in seinem „Xbox Gear“-Shop zum Verkauf angeboten - einen davon in Microsoft-Paint-Optik, zwei im Windows-Look, wobei einer der Pullover Erinnerungen an Windows XP und der andere im Windows-95-Look nostalgische Gefühle hervorruft.

Die Pullover wurden am Dienstagabend auf Twitter präsentiert - und waren nach einem Run auf den Shop zwei Tage später bereits wieder ausverkauft. Im Xbox-Gear-Shop kann man sich aber immerhin in eine Warteliste eintragen lassen und wird benachrichtigt, wenn Nachschub eintrifft.

Erlöse gehen teilweise an „Girls Who Code“
Von modischen Alleinstellungsmerkmalen abgesehen, die man mit dem Kauf so eines Pullovers erwirbt, dient Microsofts werbewirksame Weihnachtspulli-Aktion auch einem guten Zweck: Für jeden verkauften Pullover spendet der US-Technologiekonzern einen Betrag an die Organisation „Girls Who Code“, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Mädchen für Informatik zu begeistern.

Neben Microsoft setzen in den Wintermonaten noch andere Technologie- und Internetkonzerne auf weihnachtliche Sweaters mit Corporate Identity. So zum Beispiel das Porno-Portal „Pornhub“, dessen Weihnachts-Sweater in den letzten Jahren ebenfalls sehr schnell vergriffen waren.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol