01.12.2020 16:00 |

Pongauer Covid-Experte

Arzt zu Massentests: „Erkenntnis wird gering sein“

Intensivmediziner Andreas Valentin vom Kardinal-Schwarzenberg-Klinikum in Schwarzach sieht die Massentests kritisch. „Man hätte die Ressourcen anders einsetzen können“, so der Pongauer Primar. Valentin schlägt eine Intensivierung des Contact-Tracing und die Verstärkung von niederschwelligen Testmöglichkeiten vor.

Herr Valentin, Sie leiten das Krankenhaus-Schwarzach und koordinieren die Covid-Versorgung im Innergebirg. Welchen Sinn machen die Massentests?

Der Erkenntnisgewinn wird relativ gering sein. Man hätte die Ressourcen anders einsetzen können.

Welche Ressourcen?

Allein Antigen- und PCR-Tests sind in den Spitälern derzeit Mangelware. Speziell die Antigen-Schnelltests spielen eine Rolle in den Krankenhäusern, um Personal zu testen. Hier geht es schlicht um eine pragmatische Abwägung der vorhandenen Mittel. Eine Momentaufnahme bietet zudem keine Sicherheit. Man müsste die Massentests ständig wiederholen, um einen Effekt zu erzielen.

Was ist die Alternative?

Den Zugang zu Testmöglichkeiten möglichst unkompliziert zu machen, mehr kleine Teststationen zu forcieren oder das Contact-Tracing zu intensivieren.

Geht das überhaupt in der derzeitigen Lage?

Ich denke mit den kolportierten 65 Millionen Euro für die Massentests wäre das möglich gewesen.

Nikolaus Pichler
Nikolaus Pichler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol