25.11.2020 15:58 |

Olympiaregion Seefeld

Warum Langlauf DIE Sportart im Corona-Winter wird

Hier die Nummer Eins der Langlaufgebiete in den Alpen entdecken

Wer dieses Jahr auf das Anstehen beim Skilift verzichten will, aber dennoch nicht auf Sport im Schnee, landet gerade schnell beim Skitourengehen. Nur wenige denken dabei ans Langlaufen - doch das völlig zu Unrecht. Langlaufen ist noch eine völlig unterschätze Wintersportart, die viele Vorteile hat: keine alpinen Gefahren, leicht zu erlernen, Aktivierung von mehr als 90% der Muskeln im Körper, ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis, kein Schlange-Stehen am Lift.

Die Loipen der großen Langlaufgebiete bieten besonders viel Platz und Freiheit für jeden Einzelnen. Wer auf der Suche nach einem winterlichen Individualsport ist, ist beim Langlaufen genau richtig. Kaum eine andere Bewegung verbindet Körperkraft, Koordination und Landschaftsgenuss so wundervoll wie das Langlaufen. Außerdem ist es gesund, stärkt die Immunabwehr, fördert die Ausdauer, die Koordination - und macht riesig Spaß.

Langlauf-Eldorado: Olympiaregion Seefeld
Das Eldorado des Langlaufens schlechthin ist die Olympiaregion Seefeld in Tirol: sie ist die ungeschlagene Nummer Eins in Sachen Langlaufangebot. Rund 245 Loipenkilometer in allen Schwierigkeitsgraden durch einzigartige Naturlandschaft, darunter die längste zusammenhängende Loipe Österreichs und die berühmten WM-Loipen der Nordischen Ski-WM 2019, stellen das unter Beweis. Während der Wintermonate sind die fünf Orte Seefeld, Leutasch, Mösern, Reith und Scharnitz mit einem abwechslungsreichen Loipennetz verbunden. Wer den Winter sucht, wird hier fündig: die perfekte Lage auf 1.200 Metern Seehöhe bietet größte Schneesicherheit und die Region verfügt zusätzlich über umfassende Beschneiungsanlagen für garantiert perfekten Loipengenuss. Das offene Sonnenplateau ist die Trainingsheimat der Spitzensportler und verzaubert auch alle Hobbysportler sofort.

Die schönsten Loipen
Das Leutaschtal bietet puren Landschaftsgenuss auf meist flachen Loipen und ist deshalb besonders gut für Anfänger und Genießer geeignet. Rund um die WM-Arena in Seefeld gleiten ambitionierte Hobbylangläufer und versierte Profis über die breiten Weltmeisterloipen. Sportliche Familien mit Kleinkindern leihen sich in zahlreichen Shops der Region ganz einfach einen Langlauf-Anhänger aus und genießen gemeinsam eine unbeschwerte Zeit auf der Loipe. Da der beste Freund des Menschen auch nicht fehlen darf, gibt es sogar eine eigene Hundeloipe. Wer vom Langlaufen nicht genug bekommt, der kann auf der beleuchteten Nachtloipe täglich von 17:00 bis 20:00 Uhr und donnerstags sogar bis 22:00 Uhr seine Runden ziehen oder am Vollmond-Skating teilnehmen.

Jahreskarte zum Vorverkaufspreis
Dank der optimalen Höhenlage, Snowfarming und Beschneiungsanlage startete die Olympiaregion Seefeld am 20. November die Langlaufsaison.

Lust auf Langlaufen bekommen? Jahrestickets und Geschenkgutscheine (z.B. für Weihnachten) können bequem im online Shop gekauft werden. Der Vorverkaufspreis gilt noch bis 30. November!
Alle Informationen zum Langlauf in der Olympiaregion Seefeld: www.seefeld.com/langlauf

 Bezahlte Anzeige
Bezahlte Anzeige