Tor leitet Sieg ein

Salzburgs Sekou Koita schießt Mali zum Afrika-Cup

Salzburg-Legionär Sekou Koita hat Malis Fußball-Auswahl am Dienstag vorzeitig zum Afrika-Cup geschossen. Im Qualifikationsspiel brachte der Stürmer beim 2:1-Auswärtserfolg in Namibia sein Team in der 12. Minute erstmals in Führung und hatte damit maßgeblichen Anteil am Endrundenticket.

Mali, für das mit Mohamed Camara ein zweiter „Bulle“ spielte, ist zwei Runden vor Schluss nicht mehr von einem der beiden ersten Plätze in seiner Gruppe zu verdrängen.

Das Tor von Koita HIER im Video:

Ebenfalls am Dienstag löste Tunesien mit einem 1:1 in Tansania sein Endrundenticket. Zuvor hatten sich bereits Senegal und Algerien qualifiziert.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten