05.11.2020 10:01 |

Familien in der Krise

Rasche Hilfe in der Not

Der zweite Lockdown stürzt viele Familien in eine Krise. Finanzielle Unterstützung in der Not kommt vom Burgenländischen Hilfsfonds.

Wer rasch hilft, hilft doppelt.“ Für die Verantwortlichen des „Burgenländischen Hilfsfonds“, mit Christa Prets und Dominik Orieschnig an der Spitze, ist das viel mehr als ein Slogan: Es ist Gesetz. Bei uns finden Familien Unterstützung, die es wirklich brauchen. Gerade in der Krise sind oft Menschen, die ohnehin schon eine Last zu tragen haben, doppelt betroffen“, weiß Dominik Orieschnig. Und er denkt dabei besonders an Eltern, die sich um Mädchen und Buben mit besonderen Bedürfnissen kümmern müssen.

Corona stürzt viele Betroffene unverschuldet in eine Notsituation. Sei es der Verlust des Arbeitsplatzes, ein Kleinunternehmen, das in der Krise schließen musste, oder eine schwere Erkrankung eines Elternteils. Genau hier will man ansetzen und helfen. „Die Höhe der Zuwendung richtet sich individuell nach den Erfordernissen“, so Orieschnig. Dass alle Daten natürlich streng vertraulich behandelt werden und alles dem Datenschutz unterliegt, versteht sich von selbst. Neben Familien will man auch in Not geratene Jugendliche gezielt fördern.

Das Geld aus dem von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil ins Leben gerufenen Fonds stammt ausschließlich aus Spenden. „Noch ist genug im Topf. Hilfesuchende erhalten ihr Geld innerhalb von maximal zwei Wochen“, verspricht Orieschnig. Hilfe erhalten Betroffene telefonisch von Montag bis Freitag jeweils von 16 bis 18 Uhr unter 0677/63 82 10 40 oder per Mail unter office@burgenlandhilft.at

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
11° / 19°
heiter
8° / 21°
einzelne Regenschauer
11° / 19°
heiter
11° / 19°
einzelne Regenschauer
10° / 20°
einzelne Regenschauer