Eferding

Initiative fordert eine Fusion von vier Gemeinden

Aus vier mach eins: Die Gemeinden Eferding, Fraham, Hinzenbach und Pupping sollen verschmelzen. Das wünscht man sich zumindest bei der parteiunabhängigen Initiative Zukunft.Region.Eferding. Allein bei den politischen Ämtern könnte man dadurch jährlich 250.000 bis 280.000 Euro sparen.

Knapp 11.000 Bewohner umfasst die Region Eferding, Pupping, Hinzenbach und Fraham. Zwischen den Gemeinden gibt’s schon vielfach Kooperationen, aber im Endeffekt kocht doch jeder sein eigenes Süppchen. Die Initiative Zukunft.Region.Eferding will daher eine Fusion, nur mehr einen Bürgermeister und einen Gemeinderat.

Einbeziehung der Bevölkerung
„Priorität hat eine sachliche Diskussion aller Pro- und auch Contra-Argumente auf Faktenbasis und Information der Bevölkerung durch unabhängige Fachleute“, so Hannes Schweitzer. Intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt hat sich Maria Lux im Zuge ihrer Bachelorarbeit: „Es ist ein ganz emotionales Thema. Für manche ist es fast ein persönlicher Angriff, wenn man über eine Fusion spricht.“

Großes Einsparungspotential
Eine Befragung der Wirtschaftskammer unter allen ortsansässigen Betrieben zeigte, dass sich eine überwiegende Mehrheit für eine Fusion aussprechen würde. Die Initiative wünscht sich solch eine Befragung für die gesamte Eferdinger Bevölkerung. Laut den Befürwortern könnte man unter anderem bei den politischen Ämtern (Bürgermeister, Gemeinderäte) jährlich 250.000 bis 280.000 Euro einsparen.

Philipp Zimmermann
Philipp Zimmermann
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. November 2020
Wetter Symbol