Rapid - Arsenal

Rot-würdig! Wüster Ellbogen-Check gegen Rapidler

Der Schrei ging durchs ganze Stadion - und durch Mark und Bein jedes Zuschauers: Rapidler Filip Stojokovic kassierte knapp nach wieder Anpfiff im Spiel gegen Arsenal den Ellbogen von Nketiah genau im Gesicht. Schwer Rot-verdächtig! Aber der Arsenal-Spieler hat Glück.

Die zweite Halbzeit hatte gerade erst begonnen, da gab‘s schon den ersten unrühmlichen Aufreger! Nkethias Ellbogen war in unangebrachter Höhe und landete im Gesicht von Rapidler Stojkovic. Der ging laut schreiend zu Boden und blieb minutenlang liegen. Er musste behandelt werden, konnte aber gottlob weiterspielen.

Nicht einmal Gelb
Pikant: Nketiah war zu diesem Zeitpunkt schon Gelb-belastet. Dass er nicht einmal die zweite Gelbe - wenn schon nicht glatt Rot - kassierte, erschien vielen im gleichen Maße unverständlich wie der Schmerz-Schrei von Stojkovic im ganzen Stadion zu hören war.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten