Freispruch für Lenker

Beifahrer (29) starb bei Horror-Crash gegen Baum

Tirol
20.10.2020 07:00

Angetrunken und mit Drogen im Blut setzte sich im Mai ein in Tirol lebender Kroate (25) nach einer Grillfeier ans Steuer eines BMW. Bei Kramsach kam das Auto von der nassen Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum. Der Beifahrer (29) - der beste Freund des Lenkers - war sofort tot. Nun kam es zum Prozess.

Es war gegen 5 Uhr in der Früh, als der 25-Jährige am 17. Mai 2020 mit knapp 1,2 Promille und seinem ,Spezl’ als Beifahrer von einer feuchtfröhlichen Grillfeier nach Hause fahren wollte. „Ich habe drei bis vier große Bier getrunken“, gestand der Angeklagte am Innsbrucker Landesgericht. Das Kokain und Cannabis, das in seinem Blut entdeckt wurde, habe er aber nicht in jener Nacht konsumiert, sondern mit Sicherheit 24 Stunden zuvor, beteuerte der Unterländer.

Richter Andreas Mair (Bild: LIEBL Daniel | zeitungsfoto.at)
Richter Andreas Mair

Bei Kramsach endete die Heimfahrt schließlich mit einem Horror-Crash. Wohl etwas zu schnell unterwegs, verlor der Familienvater auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über den Wagen seiner Freundin und donnerte in einen Baum. Für den Bosnier am Beifahrersitz kam jede Hilfe zu spät.

„Moralisch schuld am Unfall“
„Er hat mir ins Lenkrad gegriffen“, meinte der 25-Jährige unmittelbar nach dem Unfall zu den Ersthelfern. „Wäre dies nicht passiert, hätte es vermutlich auch keinen tödlichen Unfall gegeben“, sagte sein Anwalt. Das Gegenteil konnte nicht bewiesen werden. „Moralisch sind Sie schuld am Unfall, strafrechtlich schaut es anders aus“, so Richter Andreas Mair. Freispruch im Zweifel!

Samuel Thurner, Kronen Zeitung

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele