18.10.2020 08:47 |

Ex-Weltmeister

„Sir Marcel“ drückt heute Dorner die Daumen

Ohne Medienrummel, mit einem einfachen Posting auf seinem Instagram-Account, beendete Marcel Mathis im September 2018 seine Karriere. „Es war die richtige Entscheidung“, sagt der Hohenemser, der 2013 mit dem ÖSV-Team in Schladming Gold holte und damit der letzte Ski-Weltmeister aus dem Ländle ist, über zwei Jahre später. „Ich hatte eine wirklich gute Zeit.“

Eine gute Zeit hat der 28-Jährige aktuell auch in London, wo er mit Freundin Chessi seit über zweieinhalb Jahren lebt. „Wir sind gerade in den Süden der Stadt gezogen“, verrät Marcel, der bei einem internationalen Start-Up im Sales-Bereich arbeitet und dem britischen Lebensstil - inklusive Besuch des legendären Pferderennens in Ascot - viel abgewinnen kann.

Dennoch packt in gelegentlich das Heimweh. „Meine Eltern fehlen mir schon“, gesteht der Emser, der es in seiner Karriere zweimal als Riesentorlauf-Dritter auf ein Weltcuppodest schaffte. „Durch die Pandemie ist das Reisen leider nicht einfacher geworden. Aber wir hoffen, dass wir so wie in den letzten Jahren auch, einige Tage in Österreich Skifahren können.“

Den Skizirkus verfolgt er immer noch intensiv: „Ich schaue mir alle Rennen im TV an und mache mit einem englischen Eurosport-Kommentator einen Ski-Podcast.“ Dem Vorarlberger Sölden-Debütant Thomas Dorner (Startnummer 53) drückt er heute die Daumen - wie auch Alexis Pinturault (Fra). „Da mein Papa sein Servicemann ist, bin ich etwas voreingenommen“, sagt Marcel grinsend.

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
4° / 10°
leichter Regen
5° / 12°
einzelne Regenschauer
5° / 12°
leichter Regen
6° / 13°
einzelne Regenschauer