„Der größte Betrug“

Ronaldos Schwester wittert Corona-Verschwörung

Nachdem Juventus-Superstar Cristiano Ronaldo am Dienstag positiv auf das Coronavirus getestet wurde, meldet sich nun seine Schwester zu Wort. Katia Aveiro wittert eine Verschwörung.

„Wenn Cristiano Ronaldo derjenige ist, der die Welt aufwecken muss, dann muss ich sagen, dass dieser Portugiese wirklich ein Gesandter Gottes ist. Danke“, schreibt sie via Instagram.

Mit ihren Worten sorgt sie jedenfalls für Irritationen. „Ich glaube, dass heute Tausende von Menschen, die so sehr an diese Pandemie, an die Tests und die Maßnahmen glauben, genau wie ich sehen werden, dass es der größte Betrug ist, den ich seit meiner Geburt gesehen habe.“ Ob sie damit die gesamte Pandemie oder das positive Testergebnis ihres Bruders meint, ist nicht ganz klar. Der Stürmer hat keinerlei Symptome, es geht ihm gut. „Ein Satz, den ich heute gelesen habe und der mich applaudieren ließ: ‘Es reicht damit, die ganze Welt zu täuschen.‘ Irgendjemand, öffnet die Augen, bitte“, fügt Aveiro noch hinzu.

Zurück in Italien
Ronaldo, der in Lissabon positiv getestet wurde, ist inzwischen nach Italien zurückgeflogen. Wie sein Klub Juventus Turin am Mittwochabend mitteilte, hätten die zuständigen Gesundheitsbehörden auf Ersuchen von Ronaldo dem Flug zugestimmt. Der 35-Jährige dürfe nun zehn Tage lang keinen Kontakt zur Mannschaft haben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten