Nun Jagd auf Pele

Ronaldo überholt: Neymar-Gala bei Brasilien-Sieg

Brasilien und Argentinien haben auch ihr zweites Qualifikationsspiel für die WM 2022 in Katar gewonnen. Brasilien setzte sich in Peru 4:2 durch, Argentinien in Bolivien 2:1. Matchwinner für die zweimal in Rückstand gelegenen Brasilianer war Neymar mit drei Toren, zwei davon per Foulelfmeter.

Mit nun 64 Treffer für die Selecao zog er in der ewigen Torschützenliste an Ronaldo vorbei auf den 2. Platz hinter Pele (77 Treffer).

Falcao mit Last-Minute-Tor
Auch Argentinien geriet auf 3.650 Metern über Meer in La Paz zunächst ins Hintertreffen. Lautaro Martinez glich kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit aus, Joaquin Correa traf elf Minuten vor Schluss zum 2:1 Endstand. Uruguay musste sich in Ecuador 2:4 geschlagen geben, Chile und Kolumbien trennten sich 2:2. Stürmerstar Radamel Falcao sicherte den Kolumbianern in der 90. Minute den Punktgewinn.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten