05.10.2020 12:31 |

Wegen Corona-Situation

Entlastung: Mehr Busse für den Frühverkehr

Die Situation in den überfüllten Schulbussen gerade zu Zeiten von Corona ist mehr als bedenklich - die „Steirerkrone“ hat berichtet. Nun wurde für die Spitzenzeiten eine Lösung präsentiert. Es sollen sogenannte Verstärkerbusse eingesetzt werden, um das Ansteckungsrisiko mit dem Virus bestmöglich zu reduzieren. Ziel soll sein, dass stark frequentierte Busse (Frühverkehr, Schüler) jeweils einen zweiten Bus erhalten, damit sich die Platzsituation deutlich entspannt.

Die Verkehrsunternehmen wurden gebeten, eine Liste von stark genutzten Schülerlinien zu erstellen und diese dem Verkehrsverbund Steiermark zusammen mit einer Kostenschätzung zu übermitteln. Heute, Montag, sind von insgesamt 50 (geplanten) Verstärkerbussen bereits 20 auf den steirischen Straßen unterwegs, um Kinder und Jugendliche sicher in die Schule zu bringen. Vorrangig soll das Augenmerk auf mögliche interne Synergien gelegt werden - etwa den Einsatz eines 15-Meter-Busses statt eines 12-Meter-Busses.

„Busse auch nutzen“
„Besonders wichtig ist, dass die zusätzlichen Busse auch genutzt werden und nicht alle Fahrgäste in den ersten Bus, der an der Haltestelle stehen bleibt, einsteigen.“, appelliert der Geschäftsführer des Verkehrsverbund Steiermark, Peter Gspalt. Alle Informationen zu den eingesetzten Bussen finden Sie hier.

„Ein sicherer Schulweg mit ausreichend Platz in den Bussen ist besonders in dieser schwierigen Zeit enorm wichtig. Gleichzeitig appellieren wir auch weiterhin an die Verantwortlichen im Bildungsbereich, ernsthaft eine Staffelung der Unterrichtsbeginnzeiten zu prüfen", betont Verkehrsreferent, Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Lang.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 24. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 14°
leichter Regen
8° / 14°
leichter Regen
9° / 14°
leichter Regen
9° / 17°
einzelne Regenschauer
8° / 13°
leichter Regen