29.09.2020 12:56 |

FPÖ-Klubobmann im Talk

Corona: Kickl wirft Regierung „Angstpolitik“ vor

„ÖVP und Grüne sind im Rollkommando-Modus unterwegs“, fand FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl bereits in der Vorwoche harte Worte für die neuen Maßnahmen der Regierung. Er sieht in den neuen Corona-Gesetzen einen „Großangriff auf die Grund- und Freiheitsrechte“, wie er jetzt auch im krone.tv-Talk mit Gerhard Koller meint. Der blaue Hardliner teilt wie immer ordentlich gegen seine politischen Kontrahenten aus, zieht zudem einen Vergleich mit Schweden und erklärt, was er von der Corona-Ampel hält.

Außerdem: warum ihm der harte Migrationskurs von Kurz und Co. nach wie vor zu wenig ist, was er sich von der Wien-Wahl erhofft und wie er über die neuesten Erkenntnisse in Heinz-Christian Straches Spesen-Affäre denkt.

Das ganze Interview mit Herbert Kickl sehen Sie im Video oben.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol