28.09.2020 10:26 |

39,5 Mio. Nächtigungen

Tourismus im Sommer um ein Drittel eingebrochen

Der heimische Tourismus hat heuer im Sommerhalbjahr wegen der Corona-Pandemie einen herben Buchungsrückgang erlitten. Zwischen Mai und August sanken die Nächtigungen in den Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres im landesweiten Schnitt um 33 Prozent auf 39,5 Millionen.

Besonders hart hat es Wien getroffen - mit einem Einbruch der Buchungen um 82 Prozent. Am glimpflichsten kamen Kärnten mit einem Minus von 15 Prozent und in Summe 6,9 Millionen Nächtigungen, die Steiermark mit minus 18 Prozent (4,4 Millionen Nächtigungen) und das Burgenland mit minus 19 Prozent (1,3 Millionen Nächtigungen) davon.

Die Buchungen vonseiten ausländischer Urlauber gingen um 43 Prozent auf 23,8 Millionen zurück - wobei vor allem das Minus von 24 Prozent der deutschen Touristen zu Buche schlug, die heuer in der Sommersaison nur auf 16,5 Millionen Übernachtungen kamen.

Die Österreicher buchten um nur sieben Prozent weniger als in der Vorjahresperiode und sorgten für 15,7 Millionen Nächtigungen, so die Statistik Austria.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol