WM-Held kontaktiert

Flick-Anruf: Sensations-Rückkehr beim FC Bayern?

Gibt es eine Sensations-Rückkehr beim FC Bayern München? Hansi Flick, Trainer des deutschen Rekordmeisters, hat offenbar Mario Götze, Deutschlands WM-Held von 2014, kontaktiert.

Wie „Sportbild“ berichtet, sucht Flick noch nach Verstärkungen. Diese sollen preisgünstig, aber sportlich interessant sein.

So kam es vergangene Woche zum Telefonat zwischen Flick und Götze - und es soll nicht das erste zwischen dem Bayern-Trainer und dem Ex-Spieler der Münchner gewesen sein. Götze ist derzeit vertragslos und auf der Suche nach einem Verein. Heißt: Bayern müsste keine Ablösesumme für den 28-Jährigen hinblättern.

„Ich habe ehrgeizige Ziele und will unbedingt noch die Champions League gewinnen“, meinte Götze zuletzt in der „Bild“. Mit den Bayern, die in der vergangenen Saison das Triple holten, könnte er dieses Ziel verwirklichen. Von einem möglichen Einjahresvertrag plus Option ist bereits die Rede. Die Bayern-Vorstände Karl-Heinz Rummenigge und Hasan Salihamidzic sollen jedoch (noch) gegen eine Götze-Rückkehr sein.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten