22.09.2020 10:07 |

iFixIt-Analyse:

Neue Apple Watch wieder nur schwer reparierbar

Der Elektronik-Reparaturspezialist iFixIt hat die kürzlich präsentierte sechste Generation der Apple Watch auf ihre Reparierbarkeit untersucht und zwei Exemplare zerlegt. Dabei zeigte sich: Die neue Generation ist zwar etwas leichter zu zerlegen als früher, von einfacher Reparierbarkeit kann aber weiterhin keine Rede sein.

Nur sechs von zehn möglichen Punkten für die Reparierbarkeit gibt iFixIt der neuen Apple Watch, die damit die gleiche Bewertung wie die vorige fünfte Generation erhält. Die eher schlechte Reparatur-Bewertung rührt unter anderem von direkt an den S6-Chip der Uhr gelöteten Kabeln, die einen Reparaturversuch ziemlich erschweren.

Grundsätzlich ist die neue Apple Watch sogar etwas simpler aufgebaut als der Vorgänger. Weil Apple der Uhr keine Force-Touch-Funktion mehr spendiert, fehlt die dafür nötige Hardware unter dem Display. Das erleichtert es, die Uhr zu öffnen und zur Elektronik drinnen vorzudringen.

Größerer Akku und Vibrationsmotor
Weil im Gehäuse der neuen Generation etwas mehr Platz ist, hat Apple den Akku vergrößert: Beim größeren 44-Millimeter-Modell ist der nun 1,17 Wattstunden groß, beim kleineren 1,024 Wattstunden. Auch der Vibrationsmotor ist bei der neuen Generation größer.

Die Apple Watch Series 6 um mindestens 430 Euro wurde vor einer Woche bei einem großen Apple-Event vorgestellt. Die größte Neuerung ist ein Sensor, der den Sauerstoffgehalt im Blut messen soll. Außerdem soll die Apple Watch Series 6 dank neuem Prozessor mehr Leistung als der Vorgänger bieten, bei der Software wurde unter anderem ein Familienmodus mit Tracking-Funktion für Kinder und ein Händewasch-Zähler eingeführt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol