21.09.2020 11:53 |

Fokus auf andere Tools

Mozilla stampft Firefox Send und Firefox Notes ein

Mit Firefox Send und Firefox Notes stampft Entwickler Mozilla gleich zwei seiner Dienste ein. Obwohl ein Abschied nie leicht sei, erlaube es diese Entscheidung, den Fokus stärker auf andere Produkte zu lenken, begründete das Unternehmen in einem Blogeintrag.

Mit Firefox Send hatte Mozilla im März 2019 einen kostenlosen Dienst für den verschlüsselten Versand von bis zu 2,5 Gigabyte großen Dateien vorgestellt. Obwohl der Dienst laut Mozilla eine „gute Reichweite“ erzielte und ein „loyales Publikum“ ansprach, folgte bereits im Sommer das vorläufige Aus: „Leider begannen einige Nutzer, Send zur Verbreitung von Malware und als Teil von Spear-Phishing-Angriffen einzusetzen“, schildert das Unternehmen. Da man in der Zwischenzeit die Kosten des kompletten Produktportfolios und die strategischen Schwerpunkte gegeneinander abgewogen habe, sei man nun zu dem Entschluss gelangt, den Dienst nicht wieder einzuführen. Da Send bereits offline sei, seien keine größeren Änderungen zu erwarten, so Mozilla.

Aus für Firefox Notes
Ebenfalls eingestellt wird Firefox-Notes, eine einfache Anwendung, mit dem Nutzer Notizen erstellen und automatisch zwischen Desktop und Android-Smartphone synchronisieren können. „Anfang November werden wir die Android-App Notes und die Synchronisierungsfunktion einstellen. Die Browsers-Erweiterung Firefox Notes wird für bestehende Installationen verfügbar bleiben und wir werden eine Option zum Export aller Notizen einbauen. Jedoch wird sie nicht länger von Mozilla gewartet und eine Neuinstallation wird ebenfalls nicht mehr möglich sein“, schreibt Mozilla.

Das Unternehmen will sich eigenen Angaben zufolge künftig stärker auf Produkte wie Mozilla VPN, die bislang nur in den USA verfügbare Browser-Erweiterung Firefox Private Network sowie den Firefox Monitor konzentrieren. Nutzer sollen mit diesem überprüfen können, ob sie von einem Datenleck betroffen sind.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Wetter Symbol