16.09.2020 15:29 |

Gastro-Mindestlohn

Haubenkoch will 1700 € für Branche

Einen unverhofften Mitstreiter im Kampf für höhere Löhne erhält die SPÖ Burgenland jetzt von prominenter Seite. Der Haubenkoch Max Stiegl vom Gut Purbach fordert einen Mindestlohn von 1700 Euro netto für die Mitarbeiter in der Gastronomiebranche.

Er selbst zahle in seinem Betrieb bereits den geforderten Mindestlohn, erklärt der Küchenchef. „Einerseits wird gejammert, dass es nicht genug Personal gibt, andererseits ist man nicht bereit, mehr zu bezahlen“, ärgert er sich. Es sei zudem eine Wertschätzung dem Koch, Kellner oder der Rezeptionistin gegenüber, wenn diese angemessene Löhne erhielten. „Außerdem hilft es auch der Wirtschaft, denn das Geld wird ja wieder ausgegeben“, ist der Haubenkoch überzeugt. 1700 Euro netto sind über 3000 Euro brutto für den Arbeitgeber.

Das sei stemmbar, meint Stiegl. Einerseits müsse anders kalkuliert werden, andererseits brauche es eine Preisanpassung. Mittagsmenüs um 4,50 Euro gebe es dann nicht mehr. „Ich glaube nicht, dass die Gäste deswegen ausbleiben werden.“ Auch die Lohnnebenkosten müssten gesenkt werden. „Wenn wir nichts ändern, haben wir irgendwann keine Leute mehr in der Gastronomie“, so Stiegl.

Christoph Miehl & Karl Grammer, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
8° / 22°
wolkig
7° / 21°
stark bewölkt
8° / 22°
wolkig
8° / 22°
wolkig
8° / 21°
wolkig
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.