09.09.2020 08:00 |

Höhere Fördersätze

Neues Paket für Wohnbau in Salzburg geplant

Für ihre Wohnbauförderung wurde Landesrätin Andrea Klambauer (Neos) immer wieder kritisiert, jetzt wird per Maßnahmenpaket nachgebessert.

Unter Ex-Landesrat Hans Mayr war die Wohnbauförderung des Landes heiß begehrt, jedoch kaum treffsicher. Daher musste die amtierende Landesrätin Andrea Klambauer (Neos) nachbessern, die Förderung büßte an Attraktivität ein. So blieben im Vorjahr rund 30 Millionen Euro ungenutzt.

Baukosten seit 2014 um ein Viertel gestiegen
Jetzt setzt Klambauer neuerlich den Reformstift an und bessert nach. Heute wird sie gemeinsam mit Vertretern der gemeinnützigen und gewerblichen Bauträger ein großes Maßnahmenpaket präsentieren. Neben neuen Fördermodalitäten sollen auch die Fördersätze deutlich erhöht werden. „Seit 2014 sind die Baukosten im Bereich der geförderten Mietwohnungen um ein Viertel gestiegen und die Bauträger dadurch ordentlich unter Druck gekommen. Daher werden wir mit einem großen Paket nachhelfen“, verrät Klambauer der „Krone“ vorab. Bei Miete und Eigentum gehe die Tendenz ganz klar in Richtung mehrgeschoßigen Wohnbau.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol