04.09.2020 20:36 |

Steigende Zahlen

Prag führt Maskenpflicht in Geschäften ein

Vom kommenden Mittwoch an gilt in Prag eine Maskenpflicht in Geschäften und Einkaufszentren. Die Entwicklung des Corona-Infektionsgeschehens in der tschechischen Hauptstadt sei „alarmierend“, sagte die Leiterin des zuständigen Gesundheitsamts, Zdenka Jagrova, am Freitag. Bars, Gaststätten und Klubs müssen zudem von Mitternacht bis 6 Uhr geschlossen bleiben.

Für Prag gilt auf der regionalen Corona-Ampel des tschechischen Gesundheitsministeriums als einzige Gegend - genauso wie in der österreichischen Hauptstadt Wien - die Warnstufe Gelb. Dies bedeutet eine „beginnende Übertragung innerhalb der Gemeinschaft“.

Derzeit muss landesweit in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Behörden, auf der Post sowie in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen ein Mundschutz getragen werden.

Rekordwert bei Neuinfektionen
Unterdessen erreichte die Zahl der täglichen Neuinfektionen in ganz Tschechien abermals einen Rekordwert. Innerhalb von 24 Stunden wurden 680 weitere Fälle registriert, wie aus den Daten des Gesundheitsministeriums hervorging. Seit Beginn der Pandemie starben 426 Menschen in Verbindung mit einer Covid-19-Erkrankung.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.