04.09.2020 09:49 |

„Mario 3D All-Stars“

Nintendo legt kultige „Mario“-Klassiker neu auf

Freudige Überraschung für Fans des bekanntesten Installateurs der Welt: „Super Mario“ kommt bereits am 18. September mit einem neuen Spiel auf die Switch - und zwar gleich im Dreierpack. Nintendo legt mit „Super Mario 3D All-Stars“ nämlich die Jump‘n‘Run-Klassiker „Super Mario 64“ aus dem Jahr 1997, „Super Mario Sunshine“ von 2002 und „Super Mario Galaxy“ aus dem Jahr 2007 für seine aktuelle Switch-Konsole neu auf.

Nintendo verspricht ein flüssigeres Spielerlebnis und eine höhere Auflösung als einst am N64, Wii und Gamecube und spendiert der Spielesammlung zusätzliche Extras wie einen Soundtrack-Musikplayer.

Beim Vertrieb geht man etwas ungewöhnliche Wege: Physische Games für den Handel soll es nur in begrenzter Auflage geben und selbst der Download der Spielesammlung soll nur temporär bis Ende März 2021 freigeschaltet werden. „Super Mario 3D All-Stars“ ist - siehe Video - Teil großer Nintendo-Feierlichkeiten zum 35. Geburtstag von „Super Mario“.

Neben der Klassiker-Sammlung hat Nintendo auch eine Switch-Umsetzung des gelungenen Wii-U-Games „Super Mario 3D World“ und ein unkonventionelles „Mario Kart“ fürs Wohnzimmer angekündigt, bei dem man mit echten ferngesteuerten Autos Rennen fährt und am Bildschirm der Switch einen Live-Stream aus dem RC-Auto-Cockpit sieht.

Spannend könnten zudem ein Multiplayer-„Mario Bros.“ für bis zu 35 Spieler und „Game & Watch: Super Mario Bros.“ werden - eine Minikonsole, auf der der Kult-Klassiker „Super Mario Bros.“ inklusive dem ultraschweren Ableger „The Lost Levels“ läuft.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.