Nach Final-Pleite

PSG-Star Thiago Silva wechselt in Premier League

Chelsea hat den brasilianischen Verteidiger Thiago Silva verpflichtet. Der 35-Jährige wechselte vom französischen Champions-League-Finalisten Paris Saint-Germain zum Premier-League-Verein. 

Wie die Londoner am Freitag bekanntgaben, unterschrieb Silva an der Stamford Bridge einen Einjahresvertrag mit einer Option auf ein weiteres Jahr.

Zuvor hatten die „Blues“ in diesem Sommer schon den deutschen Nationalspieler Timo Werner von RB Leipzig, den Marokkaner Hakim Ziyech von Ajax Amsterdam und England-Verteidiger Ben Chilwell vom Ligakonkurrenten Leicester City verpflichtet. Außerdem nahm Chelsea den französischen Abwehrspieler Malang Sarr von OGC Nizza unter Vertrag. Sarr soll jedoch in der kommenden Saison verliehen werden. Als weiterer Wunschkandidat gilt der Leverkusener Kai Havertz.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)