10.08.2020 07:00 |

Andreas Kuen

Sturms Neuer startet brandheiß ins Sommercamp

Mit Andi Kuen (oben bei der Vertragsunterzeichnung) stieß unlängst der vierte Neuzugang zur Truppe von Cheftrainer Christian Ilzer. Dem 25-jährigen Tiroler saß in den letzten Jahren konstant der Verletzungsteufel im Nacken. Ab heute schwitzt er im Sturm-Camp in Bad Waltersdorf - und ist brandheiß.

Erleichtert sitzt Sturms Neuzugang Andi Kuen heute im Bus ins Camp nach Bad Waltersdorf. Der Ex-Mattersburger ließ das Chaos bei seinem alten Klub hinter sich - „man kann jedem dort nur wünschen, dass bessere Zeiten anbrechen.“ Der optimistische Blick nach vorne, er rettete den heute 25-Jährigen wohl davor, den Hut auf seine Karriere zu hauen. Was der Tiroler mehrmals hätte tun können. Drei (!) Kreuzbandrisse, zuletzt zertrümmerte WSG-Verteidiger Ione Cabrera Kuen das Schlüsselbein. „Es sind keine Bänder verletzt, aber es wird noch zwei Wochen dauern, bis ich voll ins Training einsteigen kann“, so Kuen, „aber bei den ersten Medizinchecks wurde alles abgeklärt. Mit meinen Knien könnte es sicher besser sein, aber ich freu mich jetzt einfach auf diesen Traditionsklub Sturm, bei dem’s geil ist zu spielen, wenn der Erfolg da ist.“

Kuen selbst könnte als starker Linksfuß („Den Rechten hab ich eher zum Stehen“) Coach Chris Ilzer am Flügel oder als Zehner gelegen kommen. Ob Jakob Jantscher (Bild oben) in nächster Zeit im Mittelfeld wirbeln kann, entscheidet sich heute früh. Mittels MR wird gecheckt, ob „Jantschi“ nach dem Schlag auf die Wade sofort ins Camp einrückt. Gesamt fahren 27 Mann in die Thermenregion: 20 Spieler plus Goalies, das Trio Spendlhofer-Grozurek-Lackner trainiert abseits.

Georg Kallinger
Georg Kallinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 24°
heiter
9° / 24°
heiter
10° / 24°
heiter
12° / 25°
heiter
10° / 24°
einzelne Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.