Champions League ruft

Lazaro-Zukunft: „Mit einem Verein schon sehr weit“

Es war keine einfache Saison für Valentino Lazaro, dennoch weckt der hoch veranlagte Fußballer das Interesse einiger Klubs. „Mit einem Verein sind wir schon sehr weit“, so Max Hagmayr gegenüber sportkrone.at. Konkreter wollte der Berater aber (noch) nicht darauf eingehen. „All das möchte ich mit Valentino nach seinem Urlaub besprechen.“ Eine Einigung mit Inter Mailand, Lazaros aktuellem Klub, und dem ÖFB-Teamspieler gibt es noch nicht.

Vor wenigen Tagen endete die Leihe von Lazaro bei Newcastle United. 15 Spiele absolvierte der Kicker, den es im Winter auf die Insel gezogen hatte. Nun die Rückkehr nach Mailand. Wie geht’s jetzt weiter? „Es gibt Interessenten. Ich spreche mit einigen Klubs, aber eine Entscheidung gibt es derzeit noch nicht.“ Mit einem Verein sei man - wie schon erwähnt - „sehr weit“, es gibt einen engen Austausch zwischen Berater- und Klub-Seite. Laut Informationen aus Italien soll es sich um einen Champions-League-Klub handeln.

Lazaros Vertrag in Mailand läuft noch bis 2023. „Für Valentino ist es nach dieser Saison wichtig, wieder mehr zu spielen“, streicht Hagmayr hervor.

Sehr gutes Verhältnis zu Antonio Conte
Die Gerüchteküche in Italien brodelt: Nach seinem Rundumschlag soll Lazaro-Trainer Antonio Conte bei Inter Mailand vor dem Aus stehen. Der 51-Jährige hatte die Vereinsführung hart kritisiert. Massimiliano Allegri wird bereits als Nachfolger in Mailand gehandelt. "Wir haben ein sehr gutes Verhältnis mit Antonio Conte. Es ist eine gegenseitige Wertschätzung da. Es hat im Moment einfach noch nicht richtig gepasst. Was klubintern passiert, darauf haben wir sowieso keinen Einfluss“, so Hagmayr.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)