29.07.2020 07:52 |

Busen-Geständnis

Katzenberger: „Brüste ins Erdgeschoß gerutscht“

Wäre es möglich, dass sich Daniela Katzenberger bald für eine erneute Brust-OP unters Messer legt? Die deutsche Kultblondine meint nämlich, dass ihre „Brüste ins Erdgeschoß gerutscht“ seien. 

Daniela Katzenberger hatte sich bereits vor der Geburt ihrer Tochter Sophia, die sie gemeinsam mit Lucas Cordalis hat, die Oberweite in ein Doppel-D-Körbchen vergrößern lassen.

„Brüste ins Erdgeschoß gerutscht“
Die Schönheitsoperation ist nun schon eine Weile her und die Katze erklärte im Interview gegenüber „Promiflash“, dass sie sich „grundsätzlich sehr wohl in ihrer Haut“ fühle, ihre Oberweite sich aber verändert habe. Grund genug, sich noch einmal einer OP zu unterziehen? „Meine Brüste sind ein bisschen ins Erdgeschoß gerutscht“, gibt sie zu. „Das stört mich ein bisschen - aber damit kann ich leben!“, so Katzenberger gewohnt ehrlich. Eine Brustverkleinerung komme nicht infrage.

Ob es wirklich bei dieser Entscheidung bleibt, wird sich zeigen, da die Prominente noch im Jänner verlauten ließ, sich für das Jahr 2020 „neue Glocken“ zu wünschen.

Erst einmal „Betriebspause“
Auch dass die „Katze“ im Augenblick eine „Betriebspause“ macht, wie sie auf Instagram verkündet hat, dürfte tatsächlich nur zur Erholung sein. Ihr Management teilte mit: „Nach vielen Projekten und selbstverständlich auch der Corona-Zeit gönnt sie sich und ihrer Familie einfach mal ein paar Tage Pause.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.