Von Feuerwehr befreit

Mit Pkw in Donau: 2 Frauen erlitten Unterkühlungen

Ein Pkw ist am Sonntagnachmittag in Wallsee (Bezirk Amstetten) in der Donau gelandet. Die beiden Insassinnen des Fahrzeugs erlitten Unterkühlungen, teilte Philipp Gutlederer vom Bezirkskommando Amstetten mit. Der Wagen wurde unter Mithilfe von Mitgliedern der Tauchgruppe West des niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes geborgen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 17.30 Uhr. Mitglieder eines Jachtclubs auf der gegenüberliegenden Seite der Donau wurden Zeugen und setzten Gutlederer zufolge einen Notruf ab. Zwei Feuerwehrmänner, die mit einem Privatboot auf dem Fluss unterwegs gewesen waren, retteten eine der Frauen aus dem Auto. Die zweite Insassin befreite sich selbst.

Eine der Beteiligten blieb laut Gutlederer unverletzt, die zweite wurde mit dem Notarzthubschrauber „Christophorus 15“ ins Landesklinikum Amstetten geflogen. Bei den Bergungsarbeiten waren neben den Tauchern auch Mitglieder dreier Feuerwehren im Einsatz.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. August 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
18° / 29°
heiter
18° / 29°
heiter
17° / 30°
heiter
17° / 29°
einzelne Regenschauer
15° / 27°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.