Nächste Provokation

„Schlafender“ Real-Star sorgt für große Aufregung

Wieder einmal große Aufregung um Superstar Gareth Bale: Der Real-Madrid-Kicker hatte sich beim 2:0-Sieg gegen Deportivo Alaves am Freitagabend auf der Ersatzbank schlafend gestellt. Was viele nun als nächste Provokation des Walisers sehen. Es hagelt Kritik! 

Bale machte es sich auf der Reservebank bequem. Minutenlang hatte der 30-Jährige seine Corona-Schutzmaske, die eigentlich für Mund und Nase gedacht ist, über seinen Augen.

Die Aufregung ist groß. „Beschämendes Verhalten“, schreibt die spanische Sportzeitung „Marca“ über den „schlafenden“ Star der Königlichen.

Erneut nur auf der Bank
Es läuft absolut nicht rund: Zum vierten Mal in Folge kam Bale nicht zum Einsatz, saß 90 Minuten nur auf der Bank. Seit längerer Zeit gibt es Gerüchte um einen möglichen Abschied des Madrid-Problem-Boys. Mit seinem Nickerchen hat sich Bale wohl erneut keinen Gefallen getan …

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.