Entwarnung nach Alarm:

Vorsichtiges Aufatmen nach dem Corona-Anstieg

Während die Wiedereinführung der Maskenpflicht diskutiert wird, stabilisiert sich die Lage in Niederösterreich. Zuletzt hatte die Zahl der Corona-Infekte zwar zugenommen, seit einigen Tagen hat das größte Bundesland nun stets rund 100 Infizierte.

Entwarnung in Tulln: Wie berichtet, war ein Lehrer der Sportmittelschule positiv getestet, die Ferien daher um eine Woche vorgezogen worden. Denn sämtliche Pädagogen und die Schüler von fünf der acht Klassen galten als Kontaktpersonen des Erkrankten und mussten in Quarantäne. Nun liegen die Ergebnisse der weiteren Corona-Tests vor. „Bis dato ist kein Schüler und auch kein weiterer Lehrer infiziert“, konnte Bürgermeister Peter Eisenschenk nun mitteilen. Im ganzen Bezirk gibt es somit sieben positive Fälle, vier davon in der Stadt. Gute Nachrichten auch aus dem Wienerwald: Das Hotel Schlosspark Mauerbach testete als erstes Gästehaus Österreichs auf eigene Kosten sämtliche Angestellte auf das Virus. „Alle sind negativ“, so das Ergebnis.

Mit 100 Fällen – gestern mussten 13 Personen im Spital versorgt werden, zwei davon intensivmedizinisch – ist der Abstand zu Wien und Oberösterreich deutlich. Die Sorge ist aber groß, denn Tausende Pendler fahren täglich in diese Hotspots.

Lukas Lusetzky
Lukas Lusetzky
Thomas Lauber
Thomas Lauber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. August 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
17° / 30°
einzelne Regenschauer
18° / 30°
einzelne Regenschauer
16° / 31°
heiter
17° / 31°
einzelne Regenschauer
13° / 28°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.