Premier League

Mühevoller Sieg von Liverpool über Aston Villa

Englands Fußball-Meister Liverpool hat gegen Aston Villa einen Arbeitssieg geschafft. Drei Tage nach dem 0:4 bei Manchester City mühten sich die „Reds“ am Sonntag gegen den Abstiegskandidaten zu einem 2:0. Das Team von Trainer Jürgen Klopp tat sich lange Zeit extrem schwer, gegen gut stehende Gäste Torchancen zu erspielen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Klopp gönnte unter anderem Roberto Firmino, Georginio Wijnaldum und Kapitän Jordan Henderson zunächst eine Pause, wechselte alle drei Stammspieler erst nach rund einer Stunde ein. Dafür erhielt der Ex-Salzburger Naby Keita von Beginn an eine Chance in der Startelf und nutzte diese mit einem Pass auf Sadio Mane, den dieser in der 71. Minute zum Führungstreffer nutzte. Das 2:0 erzielte der erst fünf Minuten zuvor eingewechselte Curtis Jones eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit. Es war der erste Treffer der 19-Jährigen in der Premier League.

Seit der vergangenen Woche steht Liverpool erstmals seit 30 Jahren wieder als Meister fest. Trotz der klaren Niederlage gegen Verfolger Manchester City beträgt der Vorsprung fünf Runden vor Saisonende 23 Punkte. Bei noch fünf ausstehenden Spielen hat Liverpool mit derzeit 89 Zählern noch immer die Chance, den 100-Punkte-Rekord von Manchester City aus der Saison 2017/18 zu knacken.

Die 33. Runde:

Samstag
Norwich City - Brighton and Hove Albion 0:1 (0:1)
Leicester City - Crystal Palace 3:0 (0:0)
Leicester: Fuchs ab 75.
Manchester United - Bournemouth 5:2 (3:1)
Wolverhampton Wanderers - Arsenal 0:2 (0:1)
Chelsea - Watford 3:0 (2:0)

Sonntag
Burnley - Sheffield United 1:1 (1:0)
Newcastle United - West Ham 2:2 (1:1)
Liverpool - Aston Villa 2:0 (0:0)
Southampton - Manchester City 1:0 (1:0)

Montag
Tottenham Hotspur - Everton 21.00

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 30. September 2022
Wetter Symbol