Nach Horror-Foul

WSG-Coach: „Ich hätte ihn nicht aufstellen dürfen“

Wie krone.at bereits berichtete: Für die hässlichste Szene des gestrigen Spieltages sorgte WSG-Verteidiger Ione Cabrera, der Mattersburgs Andreas Kuen mit einem Kung-Fu-Tritt das Schlüsselbein brach.

Cabrera entschuldigte sich noch vor Kuens Abtransport ins Krankenhaus persönlich, Silberberger danach öffentlich: „Es schaut brutal aus, ich will mich entschuldigen - das ist nicht unser Stil.“ Cabrera sei nach einer Operation seiner Frau nicht bei der Sache gewesen. „Er wollte unbedingt spielen, ich hätte ihn nicht aufstellen dürfen“, sagte Silberberger. Er kritisierte danach auch Schiedsrichter Manuel Schüttengruber: „Angefangen hat es nach 60 Sekunden mit dem Foul von Bürger, wo nichts passiert. Da ist die gewisse Härte reingekommen.“

Mit Zweikämpfen am Rande der Legalität sind die Tiroler bisher nicht gutgefahren. Allein in der Quali-Gruppe gab es fünf Platzverweise - auch deswegen steht die WSG ein Jahr nach dem Aufstieg wieder vor dem Abstieg. Die Vorstellung in Mattersburg war wenig bundesligareif. „Im Endeffekt waren wir überhaupt nicht bissig, obwohl wir mit drei Innenverteidigern gespielt haben. Mattersburg hat uns nicht einmal überrascht, wir haben uns einfach blöd angestellt“ meinte Silberberger.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.