Nach Mega-Verlust

Dortmund-Boss Watzke kündigt Transfer-Stopp an

Deutschlands Vize-Meister Dortmund stoppt den Transfer-Wahnsinn! Das ergab laut Informationen der deutschen „Bild“-Zeitung eine dreistündige Sitzung von BVB-Boss Hans-Joachim Watzke, Manager Michael Zorc, Trainer Lucien Favre, Lizenzspieler-Leiter Sebastian Kehl und Berater Matthias Sammer. In Zeiten von Corona müsse das jeder Trainer verstehen, heißt es.

„Wir planen keine Neuzugänge mehr. Jeder Trainer auf diesem Planeten hat irgendwann realisiert, dass wir in Corona-Zeiten leben“, wird Watzke in der „Bild“ online zitiert. Heißt: Nach der Verpflichtung von Thomas Meunier und dem geplanten Deal mit England-Juwel Jude Bellingham soll es keine weiteren Transfers der Dortmunder geben.

Aber nicht nur das. Nein, auch der Gehaltsverzicht wird fortgesetzt. Watzke: „Der Gehaltsverzicht von uns und der Mannschaft geht übers Saisonende hinaus. Zunächst bis zum 31. Dezember!“ Angeblich verzichtet das Team auf zehzn Prozent der Einkünfte. Schließlich gab der Klub am Montag in einer Ad-Hoc-Meldung bekannt, dass Borussia Dortmund das Geschäftsjahr 2019/20 nach aktuellen Berechnungen wohl mit einem Verlust von 45 Millionen Euro abschließen wird.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.