11.06.2020 17:18 |

Zu gefährlich

Ötztalstraße bleibt nach Felssturz weiter gesperrt

Die B186 Ötztalstraß bleibt nach dem Murenabgang samt Felssturz am 28. Mai zwischen Zwieselstein und Untergurgl noch weiter gesperrt. Da der Hang nach wie vor in Bewegung ist, wird die Straße voraussichtlich noch die kommenden acht Wochen gesperrt bleiben, teilte das Land Tirol am Donnerstag mit. Die medizinische und die Lebensmittelversorgung werden über eine Luftbrücke sichergestellt.

Bei einer Öffnung der Straße könne die Sicherheit der Bevölkerung nicht gewährleistet werden, erklärte Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) nach Rücksprache mit den Landesgeologen. Der Bereich der instabilen Hangmasse habe sich auf eine Fläche von rund eineinhalb Hektar ausgedehnt. Um weitere Erkenntnisse über das Verhalten der Hangmasse zu gewinnen, soll kommende Woche ein zusätzliches Monitoring, das an mehrere Überwachungsmethoden geknüpft ist, installiert werden.

Erdmassen können abrutschen
Parallel dazu werde ein Konzept zum Schutz und der Verstärkung der Galeriebauwerke ausgearbeitet. „Durch die Schneeschmelze und den derzeit starken Niederschlägen haben sich die Bewegungen am Hang oberhalb der Galerie verstärkt. Das heißt, dass auch größere Erdmassen auf das Galeriebauwerk bzw. die Landesstraße abzugleiten drohen, weshalb der Bereich diese Woche auch für die laufenden Arbeiten gesperrt werden musste“, erklärte Landesgeologin Petra Nittel-Gärtner.

Einziger Verkehrsweg über Südtirol
Die Bevölkerung des hinteren Ötztals ist damit vorerst weiterhin von der Außenwelt abgeschnitten. Die einzige weitere Verbindung über das Timmelsjoch nach Südtirol soll frühestens am 15. Juni geöffnet werden, hieß es auf der Homepage der Hochalpenstraße. „Es ist wesentlich, dass wir den Verkehrsweg in das hintere Ötztal erhalten. Sobald die Sicherheit auf und in der Galerie wieder gewährleistet ist, können die Arbeiten auch in vollem Maß wieder durchgeführt werden“, betonte Bürgermeister und Gemeindeverbandschef Ernst Schöpf. Anfang kommender Woche soll es eine Informationsveranstaltung für die Bevölkerung geben.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
16° / 28°
einzelne Regenschauer
12° / 26°
einzelne Regenschauer
14° / 25°
einzelne Regenschauer
13° / 27°
einzelne Regenschauer
14° / 28°
einzelne Regenschauer