Die Mayerin im Talk

Darf man mehr wollen, als nur Mama sein?

Ihr Debutalbum „Sternschnuppn“, das 2018 erschien, stieg von 0 auf Platz 4 in die Longplaycharts ein. Ihre Singles? Radio-Dauerbrenner. Die Mayerin hat den Sprung vom Teenie-Star - sie war 5 Jahren in der BandWG und ist durch Österreich und Deutschland getourt - zur reifen Musikerin geschafft. Wie sie die Corona-Zeit verbracht hat, wie sie den Spagat zwischen Mutter, Psychologin und Musikerin sein meistert und warum es Frauen in der Branche manchmal schwerer haben? Sasa Schwarzjirg traf sie im Tonstudio zum Interview.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen